Brief an den Bürgermeister

Brief an den Bürgermeister

Schüler der R8b beschäftigt der tödliche Badeunfall am Idasee

Wir Schülerinnen und Schüler der 8Rb haben uns im Deutschunterricht Gedanken über den tödlichen Badeunfall am Idasee gemacht und gemeinsam einen Brief an den Ostrhauderfehner Bürgermeister Günter Harders geschrieben.  Wir sind der Meinung, dass es in den Sommermonaten eine regelmäßige Badeaufsicht geben sollte. Außerdem haben wir vorgeschlagen, dass Badegäste ohne Schwimmabzeichen für einen kleinen Beitrag Schwimmhilfen ausleihen könnten. Dieses könnte z.B. von der Wasserskianlage organisiert werden. Der Bürgermeister wurde außerdem noch darauf aufmerksam gemacht, dass kaputte Glasflaschen am Boden des beliebten Badesees liegen und dadurch eine weitere Unfallgefahr besteht. Der Brief wurde von der Klasse persönlich im Rathaus abgegeben. Bürgermeister Harders hat sich spontan die Zeit genommen, die Vorschläge und Fragen der R6B zu besprechen. Es zeigte sich, dass die Gemeinde schon tätig geworden ist, aber eine regelmäßige Badeaufsicht schwer zu organisieren sei. Herr Harders hat sich allerdings sehr für das Interesse von uns Schülerinnen und Schüler bedankt und war erfreut, dass wir uns für das Zusammenleben in unserer Gemeinde interessieren. Jantje Niemeyer hat sich im Namen der Klasse für den freundlichen Empfang im Rathaus bedankt.

Die Kommentare sind geschlossen.