Pop Art Kunst am Schuleingang

Pop Art Kunst am Schuleingang

Schüler gestalten den Eingangsbereich mit Motiven von Keith Haring

Mit viel Einsatz bemalen Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen die Stelen am Eingangsbereich unserer Schule

Bunte Stelen des Pop- Art- Künstlers Keith Haring markieren neuerdings den Eingangsbereich unserer Schule am Osterfehn. Schülerinnen und Schüler verschiedenster Arbeitsgemeinschaften und Kunstkurse sind dabei, die Betonstelen im Stil der Pop- Art zu bemalen. Gleich die erste Stele wurde in Anlehnung an Haring´s Werk „Die Tänzer“ gestaltet. Harings Malstil ist gekennzeichnet von bunten Farben und flächigen Formen, die von klaren Linien abgegrenzt werden.

Einige Methoden seiner Malerei entnahm er der Graffiti-Szene, ohne jedoch direkt von dieser beeinflusst gewesen zu sein. Haring gilt als Vertreter der Pop Art der 1980er Jahre.

Die Gestaltung der Eingangssituation soll bis zu den Sommerferien abgeschlossen sein. Dann kann man weitere Kunstwerke in Augenschein nehmen. In Vorplanung ist bereits die farbenfrohe Darstellung des neuen Schullogos auf der zweiten Betonstele.

Die Idee der Gestaltung und erste Entwürfe kamen von einer Projektgruppe um Lehrerin Simone Robbers. Schüler der AG „Kreativworkshop“ unter der Leitung von Anja Nintemann und Antje Schulze führten die Arbeiten fort. Aktuell arbeitet Kunstlehrerin Berna Wieclaw mit ausgewählten Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse an der Vollendung der Werke.

Die Kommentare sind geschloßen.